Freitag , 23 August 2019
Rat & Tat
Home » LED Fahrradlicht » Bingsale Cree Q5 240 Test

Bingsale Cree Q5 240 Test

Die multifunktionale LED-Lösung für Bike und Outdooreinsätze

Dass eine Fahrradlampe auch in einem coolem Design stecken kann beweist Bingsale mit seiner Bingsale Cree Q5 240 Fahrradlampen. Die multifunktionale Stablampe besitzt eine Vielzahl von Einstellungen, einen leistungsstarken Akku und ein innovatives Stativhalterungssystem. Dabei soll das kompakte Powerpaket Leuchtentfernungen von bis zu 800 Meter schaffen. Insgesamt 100.000 Stunden Dauerbetrieb garantiert eine Batterie-Ladung und als besonderes Highlight wurde das Modell wasserdicht gefertigt. Mit nur einem Handgriff lässt sich die rutschfeste Taschenlampe aus der Fahrradhalterung nehmen und auch als Taschenlampe einsetzen. Der Fokus-Bereich ist frei wählbar. Die Bingsale Cree Q5 240 wurde in klassischem Schwarz gehalten und besitzt eine Aluminium-Legierung als Außenhaut. Die Bingsale Cree Q5 240 wiegt insgesamt nur 65 Gramm und kann in insgesamt drei verschiedenen Modi betrieben werden.

Praxistest:

Für den Test haben wir die Bingsale Cree Q5 240 an einem herkömmlichen Damenfahrrad am Lenker befestigt. Die Halterung lässt sich sehr einfach befestigen, die Lampe selbst wird dann über einen Steck-Aufsatz auf diese geschoben und mit Feststellschrauben arretiert. Dann ist die Bingsale Cree Q5 240 bereit für einen ersten Praxistest. Bei mäßiger Dunkelheit und maximaler Leuchtkraft sorgt die Lampe für ein gut ausgeleuchtetes Sichtfeld von knapp 15 Metern. Insgesamt erreicht der Strahl noch Objekte in 250 Meter Entfernung. Bei absoluter Dunkelheit erhöhen sich diese Werte auf knapp 40 Meter und immerhin 700 Meter. Die Bingsale Cree Q5 240 lässt sich über einen Drehregler an der Seite bequem im Betriebsmodus verändern: hier stehen Dauerlicht, Blinklicht und schwaches Blinklicht zur Verfügung. Bei einer Testfahrt über einen unbefestigten Feldweg fällt auf, dass die Bingsale Cree Q5 240 sich durch die Erschütterungen im Betriebsmodus umstellt. Das nervt etwas und man muss jedes Mal mit der Hand zurück regulieren. Ein simulierter Regenschauer kann der Lampe im Test nichts anhaben. Die Bingsale Cree Q5 240 lässt sich in unserem Test mit nur wenigen Handgriffen aus der Halterung entfernen und als herkömmliche Taschenlampe einsetzen.

Pluspunkte:

  • einfache Demontage zur multifunktionalen Nutzung
  • Multifunktional
  • Fokus einstellbar
  • Rutschfeste Außenhaut
  • Verschiedene Leuchtmodi
  • Lichtintensität frei wählbar
  • Spritzwassergeschützt

Minuspunkte:

  • keine

Fazit:

Insgesamt sind uns beim Praxistest lediglich zwei kleine Schwachstellen der Bingsale Cree Q5 240 aufgefallen: Zum einen verstellt sich der Betriebsmodi manchmal bei zu turbulenter Fahrt, zum anderen muss die Halterung bei der Erstmontage wirklich sehr festgezogen werden, sodass sich diese am Lenker nicht verdreht. Ansonsten bekommt man hier für wirklich kleines Geld eine leistungsstarke LED-Lampe, die sich multifunktional nutzen lässt.

Ebenfalls interessant

Sport DirectTM Test

Universell einsetzbares LED-Set Mit dem Sport DirectTM haben wir ein weiteres besonders günstiges LED-Beleuchtungsset für …

Angebote werden gesucht